Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Panne bei Corona-Zahlen: Gemeldete Bielefelder Todesfälle liegen schon länger zurück

Am Freitagmorgen wurden vom Robert-Koch-Institut und vom Landeszentrum Gesundheit NRW fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona in Bielefeld gemeldet. Jetzt wird klar, vier dieser Todesfälle liegen schon länger zurück, zum Teil über ein halbes Jahr. 

Nur einer der fünf Fälle ist aktuell. Eine 78 jährige Frau ist diese Woche verstorben. Der am weitesten zurückliegende Fall ist bereits auf die erste Maiwoche datiert. Damals starb eine 73 jährige Frau. Drei weitere Todesfälle kamen bereits Ende Oktober Anfang November hinzu. Dabei hanelt es sich um zwei 83 und 89 jährige Männer und eine 80 jährige Frau. Festgestellt wurde das Versäumnis erst jetzt. Man habe die Todesfälle zwar in Bielefeld registriert, heißt es, dann aber nicht weitergemeldet.

Seit Wochen wird vor einer Überforderung in den Gesundheitsämtern gewarnt. Auch Bielefelds Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger hatte zuletzt angegeben, es liefe in Bielefeld noch lange nicht gut. Warum allerdings bei noch überschaubaren Zahlen im Mai so ein Fehler nicht auffiel, ist eine Frage, die es nun zu klären gilt. Ingo Nürnberger ist heute um 15 Uhr live im Radio Bielefeld Studio. Auch über das Thema werden wir mit ihm sprechen.

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr hier. 

Maskenpflicht fällt an öffentlichen Plätzen in Bielefeld weg
Seit Samstag (19.06.) gilt auf öffentlichen Plätzen in Bielefeld keine Maskenpflicht mehr, etwa in den Fußgängerzonen. Die Inzidenzwerte seien so weit gesunken, dass wir einen weiteren Schritt in...
Polizei im Bürgerpark im Einsatz: "Massive Präsenz hat Wirkung gezeigt"
Nach den turbulenten Partyszenen am vergangenen Wochenende im Bürgerpark ist es dort am Freitagabend (18.06.) vergleichsweise ruhig geblieben. Laut Leitstelle der Polizei hätten sich in der Spitze bis...
Autofahrer rast gegen Ampelmast und flüchtet
Der Fahrer eines Ford Fiesta ist am Freitagabend (18.06.) auf der Jöllenbecker Straße gegen einen Ampelmast gefahren und dann zusammen mit dem Beifahrer geflüchtet. Ein anderer Autofahrer fuhr gegen...
Carl-Severing-Straße in Quelle nach Unfall gesperrt
Die Carl-Severing-Straße in Quelle ist an der Einmündung Borgsenallee aktuell komplett gesperrt.  Dort hat es einen Unfall zwischen Auto und Radfahrer gegeben. Laut Leitstelle der Polizei ist der...
Die Coronalage in Bielefeld am 19. Juni
Am Samstag dem 19.06.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 4,5 ausgewiesen.* Bielefeld befindet sich damit weiter in Inzidenzstufe 1 der...
Ab Mittwoch wohl wieder Erstimpftermine im Bielefelder Impfzentrum
Das Bielefelder Impfzentrum wird wahrscheinlich ab Mittwoch (23. Juni) wieder Erstimpfungen anbieten können. In der kommende Woche würden NRW-weit rund 80.000 Dosen des Herstellers BionTech für...