Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Parkraumbewirtschaftung an Schulen

An den ersten Bielefelder Schulen soll ab dem Schuljahr 2007/2008 das Parken gebührenpflichtig werden. Der Immobilienservicebetrieb wird heute über die Einführung der Parkraumbewirtschaftung an den Schulen beraten. 20 Euro sollen Lehrer an den Schulen in der Innenstadt ab Mitte 2007 für ihren Parkplatz zahlen, weiter außerhalb und in den Randbereichen der Stadt sind Kosten von 15 bzw zehn Euro geplant. Im ersten Schritt soll an 13 Schulen in der Innenstadt das kostenpflichtige Parken eingeführt werden. Die Stadt erhofft sich dadurch Einnahmen von knapp 65 000 Euro. Zieht man alle Kosten für die Stadt ab, bleiben pro Jahr gut 9000 Euro als Gewinn für die Stadt übrig und gut 4500 Euro für die Schulen.