Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Parktickets werden selten per Handy-App bezahlt

Die Bielefelder zahlen selten ihre Parktickets per Handy-App. Zurzeit würden nur zwei Prozent der Parker per Handy ihre Parkgebühr zahlen, sagt Bernd Hellermann, Projektleiter im Amt für Verkehr dem WB. Seit Dezember 2015 gibt es bereits die Möglichkeit per Smartphone-App zu zahlen. Hellermann ist trotzdem zufrieden und geht davon aus, dass das Handyparken mehr und mehr genutzt wird. Ein Nahziel sei, dass fünf Prozent aller Parker mit dem Handy bezahlen.