Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Pausenbrot-Prozess: Anklage fordert lebenslänglich

Im Pausenbrot-Prozess fordert die Staatsanwaltschaft für den Angeklagten eine lebenslange Gefängnisstrafe wegen versuchten Mordes. Die Anklage sprach sich heute vor dem Bielefelder Landgericht zusätzlich für eine anschließende Sicherungsverwahrung des 57jährigen Bielefelders aus. Der Staatsanwalt sieht es als erwiesen an, dass er über Jahre hinweg die Pausenbrote seiner Kollegen in einer Firma in Schloss-Holte-Stukenbrock vergiftet hat. Da der Angeklagte sich über eine lange Zeit intensiv mit dem Thema Gift beschäftigt habe, sei ein Hang zu weiteren Straftaten eindeutig. Die Anwälte der drei Nebenkläger schlossen sich der Forderung des Staatsanwaltes an. Sie beantragten zudem die Feststellung einer besonderen Schwere der Schuld. Morgen tragen die Verteidiger ihr Plädoyer vor. Ein Urteil will das Landgericht nächste Woche Donnerstag fällen.
3G-Kontrolle vor dem Arminia Heimspiel startet schon heute
Schon ab heute (17.09.) Nachmittag können sich Arminia-Fans auf die 3G-Regel kontrollieren lassen. Um die Schlangen vor dem Heimspiel morgen gegen Hoffenheim kurz zu halten, wird das Angebot auf dem...
Polizei ermittelt wegen Bedrohung und Beleidigung am Treppenplatz in Brackwede
Wie jetzt bekannt wurde, ist es während einer Wahlkampfveranstaltung der AfD am Treppenplatz in Brackwede zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem auch die Polizei um Hilfe gebeten wurde. Wie der...
Wahlkampf: SPD-Bundesumweltministerin Svenja Schulze in Bielefeld
Sonntag (26.09.) in einer Woche stehen auch in Bielefeld die Bundestagswahlen an und bis dahin wird noch Wahlkampf gemacht. Heute (17.09.) besucht Bundesumweltministerin Svenja Schulze unsere Stadt....
Bereich um Bielefelder Altsdtädter Kirchplatz wird ganz kurz zum Park
Die Parkbuchten rund um den Altstädter Kirchplatz werden heute (17.09.) kurzzeitig zu einem Park umgewandelt. Von 12 bis 19 Uhr will das Umweltamt der Stadt im Rahmen des sogenannten „Parking Days“...
Prozess wegen mutmaßlicher Vergewaltigung am Gütersloh Hospital geht weiter
Heute (17.09.) wird der Prozess wegen Vergewaltigung gegen einen ehemaligen Assistenzarzt eines Gütersloher Hospitals fortgesetzt. Die beiden Verteidigerinnen der mutmaßlichen Opfer fordern in dem...
Regenschäden in Bielefeld müssen weiter beseitigt werden
Vor einer Woche (10.09.) ist es in Bielefeld zu sintflutartigen Regenfällen gekommen und die haben viele Schäden hinterlassen. Diese müssen jetzt in den kommenden Wochen und Monaten repariert werden....