Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Pflegekräfte häufig überfordert

Jede fünfte Pflegekraft denkt mehrmals im Monat darüber nach, aus dem Beruf auszusteigen. Viele Pflegekräfte fühlten sich überfordert und glaubten, Patienten etwas schuldig zu bleiben. Zu diesem Ergebnis kommen die von Bodelschwinghschen Anstalten in einer aktuellen Studie.
Burnout-Symptome wie verminderte Leistungsfähigkeit oder emotionale Erschöpfung drohten im Schnitt jedem zehnten Mitarbeiter der Psychiatrie. In Kliniken und Akutkrankenhäusern sei es jeder Vierte. Menschen, die nur geringen Handlungsspielraum hätten, seien häufiger krank als Kollegen, die weitgehend selbstbestimmt arbeiten können. Für die Studie waren von Oktober bis Dezember 2007 insgesamt 389 Mitarbeiter von Kliniken in Bielefeld, Gütersloh, Telgte und Hannover befragt worden. Betroffen seien Pflegeschüler ebenso wie langjährige Mitarbeiter.