Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

PFT-Skandal: Hauptverdächtige wieder auf freiem Fuß

Drei Staatsanwälte und eine Sonderkommission der Bielefelder Polizei sind weiterhin mit den Ermittlungen im Borchner PFT-Skandal  beschäftigt. Das sagte heute ein Sprecher der Bielefelder Staatsanwaltschaft. Die drei Hauptverdächtigen wurden gestern aber vom Paderborner Amtsgericht nach vier Monaten U-Haft gegen Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt. Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft weiter mitteilte, spreche einiges dafür, dass in dem Fall ?getrickst und getäuscht? und auch strafrechtlich gehandelt wurde. Das betroffene Unternehmen soll Industrieabfälle und Mineralkalk gemischt und als Düngemittel verkauft haben. Dadurch wurden Boden und Trinkwasser vergiftet.