Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Physio-Plädoyers der Verteidigung

Und noch ein Prozess geht in Bielefeld bald zu Ende. Es geht dabei um den verschwundenen Physiotherapeuten aus Hüllhorst. Ein 46-jähriger steht vor Gericht, weil er den Mann umgebracht haben soll. Seine Verteidigung will heute ihr Plädoyer halten. Der Mann ist der neue Partner der Lebensgefährtin des Physiotherapeuten und soll aus Eifersucht gehandelt haben. Obwohl die Leiche des Mannes nie gefunden wurde, hat die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer zehn Jahre Haft wegen Totschlags gefordert. Das Landgericht hatte den Angeklagten allerdings Ende Januar aus der Untersuchungshaft entlassen, was einen Freispruch wahrscheinlicher macht.