Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Pläne für Bildungszentrum

Die Sozial-Aktien-Gesellschaft Bielefeld plant neben dem Amerikahaus ein neues Bildungszentrum. Dafür hat die gemeinnützige Gesellschaft bereits das ehemalige Spätaussiedlerheim für rund 790 000 Euro erworben, ein Eckhaus an der Kavallerie- bzw. Paulusstraße. Im August soll das Haus nach einigen Sanierungsarbeiten bezogen werden. Unter anderem sollen dort Jugendliche ohne Lehrstelle eine überbetriebliche Ausbildung machen können. Das dreigeschossige Gebäude stand seit Sommer 2007 leer.