Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Pläne für den Bahnhof in Brackwede

Der Bahnhof in Brackwede wird in den nächsten Jahren von der Deutschen Bahn umgebaut und renoviert. Jetzt hat sich auch die Stadt dazu entschieden, das Umfeld an der Eisenbahnstraße, unterhalb der Gütersloher, zu erweitern. Mit dem Vorhaben geht es zumindest in die nächste Bezirksvertretung. Der Fernbus-Bahnhof, sofern er in Brackwede bleibt, soll vergrößert werden, ein neuer Fahrradabstellplatz und PKW-Stellplätze geschaffen werden. 400.000 Euro soll das kosten. Die Bahn verlängert u.a. die Bahnsteige und macht den Tunnel neu.