Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Pläne für Shopping-Center

Mitte Dezember hatte sich der Rat der Stadt dafür ausgesprochen, die Möglichkeit eines Shopping-Centers zwischen Wilhelm- und Friedrich-Ebert-Straße prüfen zu lassen. Der mögliche Investor MFI geht jetzt in die konkreten Planungen. Im Moment verhandelt er unter anderem mit den Immobilienbesitzern in dem Areal über den Kauf der Gebäude. Nach Informationen der Neuen Westfälischen geht MFI bisher davon aus, dass Mitte 2014 mit dem Abriss aller Häuser zwischen Wilhelmstraße und Friedrich-Ebert-Straße begonnen werden kann. Der Erhalt der historischen Fassaden an der Herforder Straße ist demnach nicht vorgesehen, weil sie sanierungsbedürftig sind. Ziel sei es im Herbst 2016 zu öffnen. In dem Shopping-Center sollen nach den bisherigen Plänen rund 22.000 Quadratmeter Verkaufsfläche entstehen. Dazu kommen Parkplätze auf den Dächern der Neubauten.