Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Pläne von Philip Johnson sollen realisiert werdem

Nach 40 Jahren will die Kunsthalle zusammen mit der Stadt, dem Land und einem Mäzen den Philip Johnson Skulpturenpark realisieren. Nach den Plänen des inzwischen Verstorbenen Architekten Johnson soll ein knapp 7 Meter breites und 52 Meter langes Wasserbecken vor der Kunsthalle entstehen. Auf einem Steg soll das Wasser dann überquert werden können. Neue Lampen und Bänke sollen das Bild abrunden. Die Kosten werden mit  475 000 Euro kalkuliert. Auch ein Einweihungstermin steht bereits fest. Das Projekt soll am 27 September 2008 fertig sein ? dann feiert die Kunsthalle 40.Geburtstag.