Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Plattform will Haushalt beraten

Der verbleibende Rest der politischen Plattformrunde in Bielefeld trifft sich heute um 11 Uhr zur ersten Sitzung 2015. Die letzten Plattform-Gespräche sind ohne konkrete Ergebnisse zu Ende gegangen. Heute wollen SPD, Grüne, Linke, Piraten und Bürgernähe darüber beraten, wie sie einen genehmigungsfähigen Haushalt im April hinbekommen. Die SPD ist zuversichtlich eine Mehrheit auch ohne CDU und BfB erzielen zu können. Oberbürgermeister Pit Clausen hatte sich Ende des Jahres für einen Neustart ausgesprochen – in Form von festen, klaren Strukturen. Clausens SPD-Partei-Kollegen Fortmeier und Lufen halten aber an den Plattformgesprächen fest. Auch die CDU versteht die öffentlichen Aussagen der SPD als klare Absage für eine große Koalition.