Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Platzprobleme bleiben

Die Stadt Bielefeld bekommt ihr Raumproblem weiter nicht in den Griff. Nach neuen Zahlen von Baudezernent Gregor Moss fehlen für die Verwaltung rund 8.000 Quadratmeter Bürofläche. Das entspricht gut 270 Arbeitsplätzen. Ursprünglich sollte unter anderem das neue Technische Rathaus das Problem lösen, es wurde aber zu klein geplant. Eine endgültige und schnelle Lösung scheint  weiter erst einmal nicht in Sicht zu sein. Spätestens im nächsten Jahr sollen aber Büroflächen angemietet werden. Nach den bisherigen Planungen soll die Verwaltung auf vier Standorte konzentriert werden. Neben dem Rathaus, dem technischen Rathaus und dem Amerikahaus soll ein weiteres Gebäude zur Miete gefunden werden.