Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei blickt zurück

Die Bielefelder Polizei schaut zurück – auf ein Jahr mit vielen Einsätzen. Darunter auch kuriose Fälle. So mussten sich die Beamten z.B. im November mit einem Eierwurf beschäftigen.   Ein 40jähriger Mercedesfahrer war in Brackwede beworfen worden. Auf der Fußgängerbrücke zur Treppenstraße hatte ein Unbekannter ein Ei auf den Wagen geschmissen. Die Folge: eine Beule im Dach und Lackschaden: Der Täter: Auf uns davon, bislang konnte er nicht ermittelt werden. Im Dezember hatten es Diebe dann auf ein Brautmodengeschäft abgesehen. Statt des Kasse nahm er aber nur einen Gegenstand mit: Ein rotes Abendkleid im Wert von 350 Euro. Der entstandene Schaden: 500 Euro. Auch von diesem Täter fehlt noch die Spur.