Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei bremst "Umgehungsraser"

Mit einer Schwerpunktaktion hat die Bielefelder Polizei gestern Geschwindigkeitskontrollen im Ehlentrupper Weg durchgeführt. Damit hat die Polizei auf die Beschwerden von Anwohnern in den Nebenstraßen der Detmolder Straße reagiert. Mehrere Bewohner haben sich seit den Bauarbeiten dort über das starke Verkehrsaufkommen und Raserei beklagt.Bei der Aktion sind insgesamt 9 Verstöße festgestellt worden (sieben waren zu schnell, einer hat telefoniert, einer war nicht angeschnallt). Sieben Autofahrer waren zu schnell unterwegs. Die Polizei hat an unterschiedlichen Stellen gemessen. Die größte Tempoüberschreitung lag bei 46 Km/h in der Tempo 30 Zone. Vielen Bewohner haben die Kontrollen begrüßt. Eine der Anwohnerinnen hatte auch bei der Radio Bielefeld Aktion „die geschenkte Minute" auf das Problem aufmerksam gemacht.