Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei ermittelt gegen Demonstranten

Nach einer Spontandemo gegen den AfD-Chef Bernd Lucke am vergangenen Mittwoch ermittelt die Bielefelder Polizei jetzt  wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Der Parteichef der „Alternative für Deutschland“ war zu einem Vortrag beim Industrie und Handelsclub eingeladen. Rund 30, zum Teil maskierte, Demonstranten hatten lautstark gegen Lucke protestiert. Außerdem sollen die Demonstranten auch einen Stand der AfD verwüstet haben. Das konnte die Polizei aber noch nicht bestätigen. Die Beamten werten jetzt die Beweismittel aus um die Unbekannten zu identifizieren.