Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Der Großbrand in einem Lager für Tiefkühlkost in Rietberg scheint fahrlässig oder vorsätzlich gelegt worden zu sein. Die Brandexperten der Polizei gehen davon aus, dass ein technischer Defekt als Ursache ausgeschlossen werden kann. Das Feuer war von mehreren Mülltonnen und einem Papiercontainer ausgegangen. Bei dem Brand war am vergangenen Sonntag ein Schaden von rund 4 Millionen Euro entstanden.