Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Bei der Fahndung nach dem Vergewaltiger von Brackwede könnte die Polizei in Bielefeld einen schnellen Erfolg haben. Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung eines Phantombildes konnten die Beamten einen tatverdächtigen Mann festnehmen, sagte Polizeisprecher Friedhelm Burchard im Radio-Bielefeld-Interview. Bei dem Verdächtigen soll es sich nach unbestätigten Meldungen um einen 44-jährigen Mann türkischer Abstammung handeln, der ganz in der Nähe des Tatortes am Gleisdreieck wohnt. Ein Zeuge soll den Mann auf dem Fahndungsbild wiedererkannt und die Polizei informiert haben. Am Freitagabend war ein 14-jähriges Mädchen von einem ca. 40 Jahre alten Mann am Gleisdreieck in Brackwede vergewaltigt worden.