Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei schnappt jugendliche Intensivtäter

Die Polizei in Bielefeld hat jetzt fünf Jugendliche geschnappt, die in wechselnder Besetzung insgesamt achtzehn Straftaten begangen haben sollen. Die 13 bis 17 Jahre alten Täter sollen zehn Motorroller, zwei Fahrräder und einmal Benzin gestohlen haben. Zudem sollen sie zwei Ladendiebstähle, einen Wohnungsdiebstahl, einen Einbruch in eine Gärtnerei und eine Sachbeschädigung begangen haben. Vier der fünf Jugendlichen sind in einer Jugendhilfeeinrichtung in Sennestadt untergebracht. Sie haben die Taten gestanden. Treibende Kraft war der 13jährige. Er ist mittlerweile in eine Einrichtung nach Bremen gebracht worden.  Zwei der Jugendlichen sind von der Polizei als jugendliche Intensivtäter eingestuft.