Responsive image

on air: 

DSC Arminia Live!
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei stoppt Verkehrsrowdy

Ein betrunkener Autofahrer ist Samstagnacht von der Polizei in Brackwede gestoppt worden. Zuvor hatte er auf dem Ostwestfalendamm das nächtliche Tempolimit ignoriert und war auch einigen Streifenwagen ausgewichen. Der 37-Jährige hatte fast zwei Promille im Blut und die befahlen ihm offenbar, der Polizei besser nicht ins Netz zu gehen. Der Plan ging bekanntlich und glücklicherweise nicht auf. Um kurz vor eins war er mit seinem Clio aufgefallen, als er von der Eckendorfer Straße auf den OWD fuhr und da auf 140 km/h beschleunigte, erlaubt ist nachts 80. Die Polizei im Rückspiegel ignorierte er, den Blitzer auch und weitere Streifenwa-gen, die sich ihm in den Weg stellten. Auf der Gütersloher Straße erst konnte die Polizei den Renault-Fahrer stoppen. Sein Führerschein ist für ein Jahr weg, zudem gibt es eine Geldstrafe und Punkte in Flensburg.