Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei sucht nach Brandstifter

In Steinhagen wurde gestern ein Mehrfamilienhaus in Brand gesteckt – in zwei Wohnungen können die Mieter vorerst nicht zurück. Verdächtigt wird ein Mann, der selbst in dem Haus wohnt. Nach ihm wird jetzt gefahndet. Während des Einsatzes mussten 30 Menschen vorübergehend im Steinhagener Rathaus untergebracht werden. Verletzt wurde aber niemand. Trotzdem sind zwei Wohnungen erstmal nicht mehr nutzbar und es ist ein Schaden von mindestens 100.000 Euro entstanden. Die Polizei sucht jetzt nach dem 41-jährigen Bewohner, der gleich drei Feuer in dem Mehrfamilienhaus gelegt haben soll und verschwunden ist. Er ist mit über zwei Metern auffallend groß, schlank, er hat eine hohe Stirn, dunkle Haare und eine Brille.