Responsive image

on air: 

Tom Hoppe
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei sucht Räuber-Duo

Am Wochenende wurde ein gehbehinderter Bielefelder in der Innenstadt überfallen, als er eine Stadtbahn-Haltestelle verlassen wollte. Wie die Polizei erst jetzt mitgeteilt hat, stand der 63-jährige Mann am Freitag auf einer Rolltreppe an der Haltestelle Jahnplatz und wollte diese an der Stresemannstraße verlassen. Es war ca. 14 Uhr, als die Rolltreppe plötzlich zum Stehen kam und sich ein Unbekannter zum dem älteren Mann durchquetschte und ihn an der Schulter festhielt. Dann tauchte ein weiterer Mann auf, der dem Opfer sein Portemonnaie abnahm. Beide Täter liefen danach die Rolltreppe hinunter und konnten flüchten. Die Beamten suchen jetzt nach dem Duo – beide sind ca. 25 Jahre alt, waren dunkel und verschmutzt gekleidet und wirkten wie Angehörige der Drogenszene.   Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter Bielefeld 54 50 zu melden.

Betrüger in Malteser-Jacken sammeln in Bielefeld Geld angeblich für Hochwasseropfer
In Bielefeld sind derzeit angebliche Spendensammler vermeintlich im Namen der Malteser unterwegs und sammeln für Hochwasseropfer. Die Malteser warnen vor diesen Betrügern. Geben Sie kein Geld! Ihre...
Update: Impfungen für Kinder ab 12 Jahre im Bielefelder Impfzentrum schon ab Sonntag, 8 Uhr
Ab Sonntag dem 25. Juli können auch Kinder und Jugendliche ab 12 eine Coronaschutzimpfung im Impfzentrum an der Stadthalle bekommen. Für zunächst acht Tage sei das sichergestellt. Am Sonntag ist eine...
Die Coronalage in Bielefeld am 25. Juli
Am Sonntag dem 25.07.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 14,1 (+0,9) ausgewiesen.* NRW-weit beträgt die Inzidenz 17,1 (+0,3). Wegen der konstant...
Corona-Impfaktion am Obersee
Am Sonntag findet erneut eine mobile Sonderimpfaktion in Bielefeld statt. Von 8 bis 20 Uhr wird ohne Termin am Obersee geimpft. Zur Verfügung stehen das Mittel von Biontech und auch der...
Studie der Uni Bielefeld: Wohnungslose von Pandemie sehr betroffen
Wohnungslose Menschen und Personen, die in den entsprechenden Notunterkünften arbeiten, sind besonders gefährdet, sich mit Corona zu infizieren. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von...
Feuer in Patientenzimmer in Gilead IV, Bielefelder Feuerwehr mit 50 Kräften
Die Bielefelder Feuerwehr musste am Freitagabend einen Zimmerbrand in Bethel löschen. In der psychiatrischen Einrichtung Gilead IV stand um kurz vor 19 Uhr ein Patientenzimmer in Vollbrand, sagte ein...