Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizeieinsatz in der Nähe der Synagoge

Ein offenbar psychisch verwirrter Mann hat Donnerstag in der Nähe der Bielefelder Synagoge für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Der polizeibekannte Mann lief im Feierabendverkehr zu Fuß auf der Detmolder Straße herum, woraufhin er von einer Polizistin angesprochen wurde. Sie gehörte zum Objektschutz für die jüdische Synagoge. Der Mann reagierte daraufhin sofort aggressiv und verletzte die Polizistin leicht, so die Bielefelder Polizei auf Radio Bielefeld-Nachfrage. Erst mit Unterstützung weiterer Polizeikräfte konnte der verwirrte Bielefelder schließlich fixiert und festgenommen werden. Er befindet sich jetzt in psychiatrischer Behandlung. Einen Zusammenhang dieses Vorfalls mit der Synagoge oder der jüdischen Gemeinde in Bielefeld gibt es nicht, sagt die Polizei. Aufmerksame Zeugen, die sich bei uns gemeldet haben, hatten das zunächst befürchtet.

Federer gewinnt in Halle
Bei den Noventi Open in Halle hat Topfavorit Roger Federer seine Pflichtaufgabe erfüllt, er gewann in der ersten Runde gegen den Qualifikanten Ivashka in zwei Sätzen und steht in der 2. Runde....
Bielefelder CDU kündigt Widerstand gegen Verkehrskonzept an
Die Bielefelder CDU kündigt schärfsten Widerstand gegen das Gutachten zur Verkehrswende eines Karlsruher Planungsbüros an, das Ende vergangener Woche bekannt wurde. Das beinhaltet unter anderem mehr...
Bielefelder Uni-Mensa öffnet
Seit heute (14.06.) ist die Mensa der Uni Bielefeld wieder geöffnet – für Gerichte zum Mitnehmen von 11:30 bis 14 Uhr. Vorher gab es das Mensaangebot ausschließlich in der Cafeteria im X-Gebäude der...
Wohnmobilhafen in Bielefeld nähe des Obersees möglich
In Bielefeld soll ein neuer Wohnmobilhafen entstehen. Im Auftrag der Bezirksvertretungen Heepen, Schildesche und Jöllenbeck hat das Umweltamt sieben mögliche Standorte untersucht. In der engeren...
French Open-Finalist Tsitsipas sagt für NOVENTI OPEN in Halle ab
Der French Open-Finalist Stefanos Tsitsipas hat seine Teilnahme an den 28. NOVENTI OPEN abgesagt. Tsitsipas könne wegen der Erschöpfung nach den letzten beiden Turnierwochen in Paris nicht in Halle...
Bielefelder wegen Geiselnahme vor Gericht
Sechs junge Männer aus Bielefeld müssen sich seit Montag vor dem Paderborner Landgericht verantworten. Sie sollen einen 18-Jährigen aus Hövelhof verprügelt und entführt haben. Im vergangenen Dezember...