Responsive image

on air: 

DSC Arminia Live!
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Positive Bilanz nach 10 Jahren "Hartz IV"

10 Jahre nach der Hartz IV-Reform haben Stadt, Jobcenter und Agentur für Arbeit heute eine positive Bilanz für Bielefeld gezogen. Demnach habe sich die finanzielle Situation für die meisten Betroffenen durch die Reform verbessert. Zudem sei die Zahl der Leistungsempfänger in dieser Zeit gesunken. Insgesamt sind in diesem Zeitraum in unserer Stadt 2 Milliarden Euro an Betroffene ausgezahlt worden. Rund ein Drittel davon hat die Stadt aufgebracht. Durch das Zusammenführen der früheren Arbeitslosenhilfe mit der Sozialhilfe, habe man Menschen gezieltere Angebote machen können, heißt es von den Experten. Die Zahl der Arbeitslosen sei in dieser Zeit von durchschnittlich rund 16.000 auf gut 12.000 gesunken. Ein großes Thema für die Zukunft sei nach wie vor die Qualifizierung. Denn 85% der Langzeitarbeitslosen haben keine oder nur eine unzureichende Ausbildung. Aktuell empfangen in Bielefeld rund 18.500 Haushalte Hartz IV. Gut 1.100 weniger als vor 10 Jahren.