Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prietl köpft Arminia zum Sieg

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Jürgen Kramny hat Arminia Bielefeld den zweiten Saisonsieg gefeiert. Der DSC gewann vor knapp 13.700 Zuschauern in der SchücoArena  gegen den Tabellendritten 1.FC Heidenheim mit 2:1 und verbesserte sich in der Tabelle mit elf Punkten auf Relegationsplatz 16.   Bereits nach einer Viertelstunde waren die Arminen durch den ersten Heidenheimer Schuss aufs Tor durch Tim Skarke in Rückstand geraten. Kurz danach verhinderten DSC-Keeper Hesl und die Latte die Vorentscheidung. Nach 35 Minuten nutzte Andreas Voglsammer einen Fehler von Heidenheims Torwart Müller zum Ausgleich. Danach wurden die Arminen immer stärker, und nach gut einer Stunde köpfte Manuel Prietl nach einem Patzer des Ex-Arminen Arne Feick den vielumjubelten Siegtreffer. Mit viel Leidenschaft und ein bisschen Glück sorgten die Arminen für eine gelungene Premiere ihres neuen Trainers Jürgen Kramny.