Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Programm gegen Langzeit-Arbeitslosigkeit

Bielefeld will Langzeitarbeitslose und Flüchtlinge mit Förderprogrammen bei der Jobsuche unterstützen. Die Stadt, das Jobcenter, die Arbeitsagentur und die REGE werden für dieses und das nächste Jahr über 1500 arbeitslose Bielefelder mit Eingliederungs-, Lohnkostenzuschüssen und Arbeitsgelegenheiten beim Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützen. Die Langzeitarbeitslosigkeit ist weiterhin ein Problem in der Stadt. Sie ist im Vergleich zum Vorjahr wieder gestiegen.