Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Protest gegen Pläne der Stadt

In Bielefeld formiert sich weiter Widerstand gegen die Steuer- und Sparpläne der Stadt. Wie angekündigt haben der Stadtelternrat und der Jugendamtselternrat eine Unterschriftenaktion gegen die Änderungen bei den Kita-Gebühren gestartet. Ab nächstem Jahr sollen auch für Geschwisterkinder Beiträge anfallen. Aktuell müssen Eltern nur für ihr erstes Kind in der Kita zahlen.
Außerdem will sich eine weitere Gruppe gegen die Erhöhung der Vergnügungssteuer wehren. Die Spielhallen-Betreiber in Bielefeld befürchten, dass dadurch einige Kollegen in Existenznot geraten. Deswegen wollen Sie am Donnerstag vor der Ratssitzung demonstrieren.