Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prozess im Mordfall Rietberg

Zwei Männer müssen sich demnächst wegen Mordes vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Sie sollen ein älteres Brüderpaar auf einem Hof bei Rietberg überfallen, ausgeraubt und einen von ihnen erwürgt haben. Ein dritter, mutmaßlicher Täter ist noch untergetaucht. Im November sollen die 46 und 49 Jahre alten Männer laut Anklage äußerst brutal vorgegangen sein. Sie haben ihre Opfer geschlagen, gefesselt und gedroht anzuzünden, wenn sie ihnen nicht verraten, wo sie ihr Geld versteckt haben. Der 64-jährige Mann starb bei dem Angriff, sein ein Jahr jüngerer Bruder konnte sich schwer verletzt retten. Erbeutet wurden 700 Euro. Der Mord-Prozess beginnt in Bielefeld in genau vier Wochen.