Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prozessauftakt: Folterpaar aus Höxter

Ein geschiedenes Ehepaar soll mit Kontaktanzeigen Frauen in ihr Haus in Höxter gelockt und sie dort gefesselt, gefoltert und misshandelt haben. Zwei Menschen kamen ums Leben. Heute geht in Paderborn der Prozess gegen den 46-jährigen Mann und die ein Jahr ältere Frau los. Sie müssen sich wegen gemeinschaftlichen Mordes verantworten. Zum Auftakt gegen das Horror-Paar von Höxter wird heute nur die Anklageschrift verlesen. Der Anwalt von Wilfred W. hat ein neues Gutachten gefordert. Der Prozess wird am 16. November fortgesetzt.