Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prozessstart wegen versuchten Mordes

Vor dem Bielefelder Landgericht startet heute Vormittag ein Prozess wegen des Verdachts des versuchten Mordes. Eine 56-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück soll versucht haben ihren Ehemann zu töten. Während er im gemeinsamen Ehebett schlief, soll sie mit einer Wasserflasche auf den Kopf eingeschlagen und mit einem Messer zugestochen haben. Dem Ehemann ist es letztendlich gelungen die Angriffe abzuwehren. Für den Prozess sind vier Verhandlungstage angesetzt.