Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prügel-Prozess: Polizist räumt Fehler ein

Im Berufungsprozess um einen prügelnden Polizisten aus Herford hat es vor dem Bielefelder Landgericht eine Überraschung gegeben. Der beschuldigte Polizeibeamte hat jetzt die Vorwürfe aus dem Urteil des Herforder Amtsgerichts als wahr eingeräumt und kann mit einer niedrigeren Strafe rechnen. Vor mehr als zwei Jahren er einen Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Herford grundlos geschlagen und mit Pfefferspray angegriffen haben. Deswegen war im September 2016 zu einer Bewährungsstrafe von fünfzehn Monaten verurteilt worden.