Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Public Viewing diesmal erfolgreicher

Über 5.000 Fans haben sich das Spiel Deutschland gegen Polen auf dem Kesselbrink angeschaut. Das letzte Mal sah die Bilanz schlechter aus. Das erste Deutschland-Spiel auf dem Kesselbrink hat nur 1.500 Fans zum Kesselbrink gelockt. Der Veranstalter gab da dem schlechten Wetter die Schuld. Platz bietet der Kesselbrink für 11.000 Fußballfans. Mit so vielen rechnet der Veranstalter zum Achtelfinale. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat bei der EM unterdessen gestern Abend den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasst. Das Team von Bundestrainer Löw kam im Stade de France in Paris gegen Polen nicht über ein 0:0 hinaus.