Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Randalierer im Botanischen Garten

Im Botanischen Garten richten Vandalen zuletzt immer häufiger ein Chaos an. Erst vorvergangene Nacht haben offenbar jugendliche Täter wieder eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Bänke wurden umgestürzt, Pflanzen herausgerissen, Feuer entzündet und Schnaps- und Bierflaschen herumgeworfen. Diese Trinkgelage kommen vor allem in den Sommerferien immer wieder vor. Diese Aktionen sind nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich, weil durch das Feuer z.B. der Reet gedeckte Pavillon sich entzünden könnte. Die Stadt überlegt jetzt einen Wachdienst regelmäßig durch den Botanischen Garten zu schicken.