Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rassistische Motive für Raubüberfall

Die fünf jugendlichen Asylbewerber aus Marokko und Afghanistan sollen den Radfahrer, den sie am Montagabend in Bielefeld überfallen und geschlagen haben, wegen seiner dunklen Hautfarbe auch rassistisch beleidigt haben. Das hat jetzt ein Polizeisprecher auf Nachfrage bestätigt. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 32-jährigen Bielefelder mit afrikanischen Wurzeln. Zwei der mutmaßlichen Täter  sitzen in Untersuchungshaft.