Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rat tagt am Nachmittag

Es könnte eine Generalprobe für einen Stadtrat ohne Koalition werden. In der ersten Ratssitzung heute Nachmittag sind die Mehrheiten noch nicht geklärt. In der ersten Sitzung muss der Rat sich erst einmal selbst organisieren und die Ausschüsse und Beiräte bestätigen. Dann werden noch Einwände zu den Wahlergebnissen besprochen. Anschließend wollen die Politiker beschließen, die Flüchtlingsunterkunft an der Teichsheide doch noch nicht Ende des Jahres zu schließen. Weil immer mehr Flüchtlinge nach Bielefeld kommen, braucht die Stadt den Platz. Die Grünen wollen außerdem, dass Oberbürgermeister Pit Clausen noch einmal Rede und Antwort zum Thema Integration steht. Dass Clausen in der Sommerpause das Integrationsamt aufgelöst hatte, war von vielen Seiten stark kritisiert worden. Die Grünen wollen, dass Clausen die Auflösung zurücknimmt. Die Bürgergemeinschaft für Bielefeld hat ihre Anträge für heute zurückgezogen. Sie wollte unter anderem erreichen, dass die frei gewordene Stelle des Sozialdezernenten nicht besetzt wird. Nun soll der Antrag in einer späteren Sitzung untergebracht werden.