Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Razzia gegen Schleuserbande

Im Rahmen einer bundesweiten Razzia gegen eine internationale Schleuserbande ist auch eine Wohnung in Bielefeld durchsucht worden: außerdem Objekte in Detmold, Herford und Ahlen. Hierbei stellten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Münster  Computer  und andere Datenträger sicher. In Ahlen wurde ein Beschuldigter mit Hilfe der GSG 9 festgenommen. Die Ermittler vollstreckten außerdem neun weitere Haftbefehle im In- und Ausland. 34 Personen stehen im Verdacht insgesamt 270 Ausländer nach Deutschland und andere EU-Staaten geschleust zu haben. Der Schleuserlohn soll zwischen 4.500 und 17.000 Euro betragen haben.