Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Reaktion auf Sekundarschul-Abstimmung

Die absoluten Zahlen sprechen für sich. So hat der schulpolitische Sprecher der Bielefelder SPD-Fraktion, Wandersleb, jetzt das Ergebnis der Elternbefragung kommentiert. Gut 680 hatten erklärt, ihr Kind in einer neuen Sekundarschule am Brodhagen oder der jetzigen Kuhlo-Schule anmelden zu wollen oder zumindest mit dem Gedanken zu spielen. Die SPD freute sich, dass ihr neues Schulangebot positiv bewertet wurde. Die FDP, Gegner der Sekundarschulen, teilte mit, dass die Verwaltung ausreichend Eltern zu diesem Experiment überredet habe. Über die endgültige Einführung der Schulen entscheidet der Rat im November.