Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Reaktionen auf ausgesetzte Schulschließung

Die Entscheidung, zur Schließung mehrerer Grundschulen in Bielefeld, soll um ein Jahr verschoben werden. Das haben die Bielefelder Ampel und der Oberbürgermeister entschieden. Aber, die Schulschließungen sind mit der Aussetzung nicht vom Tisch. Grund zur Freude gibt es deshalb noch nicht, sagte uns Roland Gardeja stellvertretend für die fünf betroffenen Schulpflegschaften. Wir wollen ein Gremium, in dem ergebnisoffen, alle Beteiligten die Grundschulentwicklung planen.
Die CDU will zu den Grundschul- Schließungen frühestens 2015 -und damit nicht in dieser Ratsperiode - entscheiden.
Die Ampelkoalition für Bielefeld kündigte an, dass sie im laufenden Prozess die Bürger in den Diskussionsprozess stärker einbinden will. Morgen Abend gibt es eine Informationsveranstaltung zu den Schulschließungen im Audimax der Uni Bielefeld.