Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Reaktionen auf WM Absage

In Bielefeld wird 2011 kein Spiel der Frauen Fußball Weltmeisterschaft angepfiffen. Nach der offiziellen Bekanntgabe der Spielorte gibt es auch Reaktionen aus der Politik. Bielefelds CDU Fraktionschef Rainer Lux gab sich sehr enttäuscht. Bielefeld hätte mit der WM die Chance gehabt weltweit das Ansehen zu verbessern. Weniger enttäuscht nahmen die Bielefelder Grünen um Inge Schulze die Absage auf. Die Kosten hätten ein großes Risiko bedeutet, so die Fraktionsvorsitzende. Mindestens 2 Millionen Euro hätte Bielefeld für die Frauen WM aufbringen müssen. Deshalb hatten die Grünen und auch die BFB sich bereits im Vorfeld gegen die Bewerbung ausgesprochen.