Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Realschule geht auf die Barrikaden

Die geplante Sekundarschule in Jöllenbeck ist am Nachmittag auch Thema im Schulausschuss. Es geht unter anderem um das pädagogische Konzept der neuen Schulform. Umstritten bleibt das Projekt vor allem an der Realschule in Jöllenbeck. Die Pläne sehen vor, sie mit der Hauptschule zusammenzulegen. Ein Gespräch zwischen Vertretern der Schule  und der Politik brachte nach Radio Bielefeld Informationen keine Annäherung. Man sei von dem Ergebnis enttäuscht, sagte uns die Schulpflegschaftsvorsitzende Vera Gäsing Herbertz. Sie habe den Eindruck, dass die Politik die neue Sekundarschule wolle. Am Donnerstag hat auch die Bezirksvertretung Jöllenbeck das Thema auf der Tagesordnung. Gäsing Herbertz hat Proteste angekündigt.