Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rechtsamt prüft Rückzahlung von KiTa Beiträgen

Erst am Freitag soll es wieder eine Streikpause geben. Bis dahin drohen auch Bielefelder Kindertagesstätten weiter geschlossen zu bleiben. Für berufstätige Eltern bedeutet das auch weiter Probleme. Die Stadt verhandelt deshalb bereits mit der Gewerkschaft ver.di über einen Notfallplan, falls die Arbeitsniederlegungen auch kommende Woche noch andauern. Unterdessen prüft das Rechtsamt ob die Verwaltung gezahlte KiTa Beiträge für die Streiktage zurückerstatten kann. Entsprechende Forderungen haben betroffene Eltern bereits gestellt. Die Prüfung der Rechtslage werde aber noch einige Tage dauern, so ein Sprecher der Stadt zu Radio Bielefeld.