Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rechtsrum-Linksrum?

Auch auf dem Bielefelder Weihnachtsmarkt werden sie ab Montag wieder ihre Runden drehen- die Kirmesponys. Und in welche Richtung die Ponys laufen sollen, darüber wird zur Zeit vor Gericht in Minden gestritten.

Denn die Ponys werden krank, wenn sie immer in die gleiche Richtung laufen müssen, sagen die Veterinärämter in den Kreisen Paderborn und Gütersloh. Sie haben einer Schaustellerfamilie zur Auflage gemacht, die Ponys alle halbe Stunde einen Richtungswechsel vollziehen zu lassen. Die Amtstierärzte berufen sich auf eine entsprechende Richtlinie des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Die Ponybesitzer haben dagegen geklagt. Denn ihrer Meinung nach würden die Tiere keinen Schaden nehmen. Das würden auch Atteste zeigen. Vor dem Verwaltungsgericht in Minden gab es gestern nach einem Gutachterstreit keine Einigung. Bis Ende November soll eine Entscheidung fallen.