Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Region verliert - Bielefeld gewinnt

Die Stadt Bielefeld ist weiterhin ein beliebtes Reiseziel in Ostwestfalen-Lippe. In den ersten sechs Monaten des Jahres kamen insgesamt rund 145.000 Gäste in die Stadt. Knapp 5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Von den 145.000 Gästen in Bielefeld waren rund 21.000 Gäste aus dem Ausland. Sie alle blieben im Schnitt für 1,8 Tage bei uns in der Stadt. Neben Bielefeld sind in Ostwestfalen-Lippe vor allem der Kreis Lippe mit den Städten Bad Salzuflen und Horn-Bad Meinberg und der Kreis Minden-Lübbecke mit der Stadt Bad Oeynhausen beliebt. Insgesamt verliere die Urlaubsregion aber an Marktanteilen, heißt es von der OstwestfalenLippe GmbH. Diese Entwicklung müsse beobachtet werden.