Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Regiopole in OWL hat kräftig Zuwachs

Die Städtegemeinschaft unter dem Titel „Regiopole“ in Ostwestfalen-Lippe ist kräftig gewachsen. Acht weitere Kommunen sind dem bisherigen Dreier-Bündnis Bielefeld, Herford und Bad Salzuflen jetzt beigetreten. Als Gemeinschaft will man sich in Wirtschaftsfragen stärker positionieren und wenn es darum geht, Fördergelder abzugreifen. Gütersloh, Steinhagen, Werther, Halle, Spenge, Enger, Leopoldshöhe und Oerlinghausen gehören seit gestern der „Regiopole“ an. Aus den Nachbarkreisen fehlen nur noch Verl und Schloß Holte-Stukenbrock.