Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Reizgas in Brake - vier Handball-Kinder verletzt

In Brake herrschte am späten Nachmittag für einige Momente große Aufregung. In der Sporthalle an der Grundschule klagten Handballkinder plötzlich über Atemnot, brennende Augen und Kratzen im Hals. Der Hausmeister alarmierte die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot um kurz nach fünf eintraf. Zuvor hatten Unbekannte in den Umkleideräumen der Turnhalle offenbar Reizgas versprüht. Vier Kinder von der E-Jugend vom TuS Brake mussten vor Ort ärztlich versorgt werden. Die Einsatzkräfte konnten nach weniger als einer Stunde wieder abrücken, das weitere Handball-Training für den Abend wurde abgesagt. Jetzt wird geschaut, wer das Reizgas in der Halle am Bohnenkamp versprüht hat.