Responsive image

on air: 

Joschka Heinemann
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Remis in Wiesbaden

Arminia Bielefeld hat sich am Abend im Nachholspiel bei Wehen Wiesbaden einen Punkt erkämpft. In einem torlosen Remis lieferten sich die beiden Mannschaften eine ausgeglichene Partie:
Die Wiesbadener kamen besser in die Partie und hatten einige gute Möglichkeiten. Nach etwa zwanzig Minuten übernahmen dann die Arminen mehr und mehr die Initiative und hatten nach einer halben Stunde viel Pech, als ein Schuss von Marc Rzatkowski vom Wiesbadener Abwehrspieler Hübner akrobatisch von der Linie gekratzt wurde. Nach der Pause kamen die Wehener besser aus der Kabine und hatten mehrere gute Chancen. Glück für die Arminia, als ein Schuss von Christ an den Innenpfosten sprang und nicht ins Bielefelder Tor. Am Ende war es ein verdienter Punkt für kämpferisch starke Arminen.
Damit verbessert sich der DSC auf den 13. Platz in der Tabelle. Am Samstag steht der 27. Spieltag an, dann muss Bielefeld zum Tabellensechsten Rot-Weiß Erfurt.