Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Römerlager entdeckt

Im Bielefelder Süden haben Archäologen jetzt die Reste eines alten römischen Lagers freigelegt. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe spricht von einem in Westfalen einzigartigen Fund. Im Wald bei Sennestadt seien auch heute noch Strukturen und Spuren des Lagers zu finden. Das Marschlager umfasst eine Fläche von rund 25 Hektar, angelegt wurde es um das Jahr Null. Unklar ist noch, ob es von den Römern nur einmalig als Tageslager oder sogar mehrfach benutzt wurde. Das soll jetzt erforscht werden. Die LWL-Archäologen hoffen auf weitere historische Erkenntnisse. In der nächsten Woche soll es nähere Einzelheiten zu dem Fund geben.