Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Safer Internet Day" für sicheres Surfen

Das Internet bietet viele Möglichkeiten, aber auch Gefahren. Der heutige „Safer Internet Day“ soll darauf aufmerksam machen. Initiiert wurde er von der Europäischen Kommission.

Vor allem Kinder, Lehrer und Eltern sollen für die Gefahren im Netz sensibilisiert werden. In Bielefeld kümmert sich darum seit 2009 das Angebot “Surfen mit Sin(n)“. Im vergangenen Schuljahr haben 10 Schulen an dem Paket aus  Schülerprojekten, Fortbildungen und Elternabenden teilgenommen. Damit  erreichte das Angebot knapp 1500 Kinder und Jugendliche, Eltern, sowie  Lehr- und Fachkräfte. Verantwortlich für "Surfen mit Sin(n)" sind unter anderem, die Polizei Bielefeld, die Verbraucherzentrale und der Verein Eigensinn.  Auch der Vereindigitalcourage veranstaltet zum "Safer Internet Day" in Bielefeld eine Lesung. Dabei geht es um das Thema Überwachung. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Stadtbibliothek