Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schieflage bei Bielefelder Ausgaben

Für soziale Leistungen müssen die Städte viel Geld ausgeben - für Investitionen ist dagegen kaum Geld da. Das war in dieser Woche das Ergebnis des Gemeindefinanzberichtes des NRW-Städtetags. Und auch in Bielefeld zeigt sich das gleiche Bild, sagte Oberbürgermeister Pit Clausen im Radio Bielefeld Interview. Die Kommunen seien seit vielen Jahren finanziell schlecht ausgestattet und bekämen immer mehr Aufgaben von Land und Bund aufs Auge gedrückt, ohne dass sie die entsprechenden Steuereinnahmen zur Verfügung stellten. Das zeige sich an der Schieflage zwischen den Ausgaben für soziale Leistungen und dem Geld für Investitionen. In Bielefeld werden nach Angabe der Stadt statistisch gesehen im Moment pro Einwohner rund 520 Euro für soziale Leistungen, aber nur rund 157 Euro für Investitionen ausgegeben.

IHK warnt Unternehmen vor einem Schreiben
Die Industrie- und Handelskammer in Bielefeld warnt aktuell vor einem Schreiben, das Unternehmen offenbar in eine Falle locken soll. Es ist mit dem Titel „Kostenbescheid“ versehen und stammt von der...
Statt Bielefeld steht bei Facebook wieder Bielefeldverschwörung
Wieder gibt es bei Facebook Bielefeld nicht. Wieder ist bei Facebook bei vielen Institutionen, Organisationen und Unternehmen aus dem Ort „Bielefeld“, der Ort „Bielefeldverschwörung“ geworden. Sowohl...
Tödlicher Sturz aus dem Telekom-Hochhaus: Ermittlungen gegen drei Beschuldigte
Nach dem tödlichen Sturz eines Arbeiters aus dem Telekom-Hochhaus am Kesselbrink ermittelt die Bielefelder Staatsanwaltschaft jetzt gegen drei Verdächtige wegen fahrlässiger Tötung. Laut NW liegt das...
Vermisster Bielefelder wieder da
Der gestern vermisste 76-jährige Bielefelder ist noch am Abend wohlbehalten wieder aufgefunden worden. Zeugen entdeckten den verwirrten Mann im etwa 100 Kilometer entfernten Warburg am Bahnhof. Der...
Betrügerischer Dachdecker kassiert mehr als 88.000 Euro
Er hat den Senioren vorgegaukelt, ihre Dächer reparieren zu wollen. Passiert ist dabei so gut wie nichts, insgesamt kassierte der betrügerische Dachdecker aus Osnabrück dafür aber mehr als 88.000...
Christinen Medium Bio-Wasser bekommt die Note "gut"
Die Stiftung Warentest hat Mineralwässer der Sorte Medium getestet, darunter auch „Christinen Medium Bio“ von Gehring-Bunte in Bielefeld. Das Wasser aus der Teutoburger Bergquelle bekam mit 2,3 die...