Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schlag gegen Drogenkriminalität

Bielefelder Zollfahnder haben jetzt einen Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität landen können. Auf dem Rastplatz Lipperland an der A 2 fanden sie bei einer Auto-Kontrolle 27 Kilo Marihuana. Gegen die Männer sind Haftbefehle erlassen worden. Das Rauschgift hatte einen Schwarzmarkt-wert von etwa einer viertel Million Euro. Außerdem konnten die Fahnder einen Drogentransport in Bad Oeynhausen stoppen. Spürhund Elvis entdeckte in einem Auto einen ganzen Koffer voller Drogen, darin waren u.a. 1.200 Ecstasy-Pillen, 1 Kilo Speed und fast 900 Gramm Kokain. Auch gegen die beiden Männer läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren.